Inhalt

11. Dezember 2013. Kommentare: Politik & Recht Nepal hat gewählt – Chaos Redux?

Nun ist es amtlich, am 3. Dezember 2013 hat die Wahlkommission Nepals das Endergebnis der Wahlen zur verfassungsgebenden Versammlung vom 19. November bekanntgegeben. Es gibt keinen klaren Sieger, aber deutliche parteipolitische Verschiebungen. [mehr ...]

04. März 2011. Interviews: Politik & Recht Minderheitenrechte im neuen Nepal

Die gegenseitigen Blockaden der drei großen politischen Blöcke in Nepal haben die Ausarbeitung der neuen Verfassung wiederholt ins Stocken gebracht. Auch die Bereitschaft der UCPN-Maoist im Februar 2011, Jala Nath Kanal von der reformistischen CPN-UML zum Premier zu wählen, hat der Verfassungsversammlung nicht auf die Beine geholfen. Südasien.info hat mit zwei prominenten Dalit-Abgeordneten gesprochen. Sie bezweifeln, dass die Konstitution innerhalb der verlängerten Frist bis Ende Mai 2011 verabschiedet werden kann. [mehr ...]

02. Dezember 2010. Analysen: Politik & Recht Demokratie, Legitimation und Friedensprozess


Demokratie, Legitimation und Friedensprozess

Viereinhalb Jahre nach dem Beginn des Friedens- und Erneuerungsprozesses befindet sich Nepal einmal mehr in einer sehr schweren politischen Krise. Dabei hatte es zunächst recht gut angefangen. Die Monarchie, die zuvor geputscht hatte, zog sich Ende April 2006 schmollend von der Macht zurück, nachdem sie das 1999 gewählte und im Mai 2002 aufgelöste Parlament wieder eingesetzt hatte. ... [ Mehr lesen

05. Mai 2009. Analysen: Politik & Recht Unruhige Zeiten in Nepal

Seit dem Ende der Monarchie im April 2006 und dem Beginn des verfassungsgebenden Prozesses im Jahr 2008 nehmen die Konflikte im Land immer mehr zu, die wirtschaftliche Entwicklung stagniert und die Lebensbedingungen für die Bevölkerung werden zunehmend schwieriger. Sollte diese Entwicklung so weitergehen, nähert sich das Land mit seinem noch jungen demokratischen System einer Zerreißprobe. [mehr ...]

24. April 2009. Kommentare: Politik & Recht Regieren und rebellieren

Es waren eher ungewöhnliche Worte für einen Finanzminister. "Wir sind hier, um für Anarchie zu sorgen", sagte Baburam Bhattarai, Vordenker der Vereinigten Kommunistischen Partei – Maoisten, Anfang April auf einer Veranstaltung. "Die Revolution kann nur durch eine Phase der Anarchie zum Erfolg gebracht werden. Wir müssen uns die Macht erst noch aneignen". Die Maoisten führen die Koalitionsregierung, doch sie protestieren auch. [mehr ...]

14. Juli 2008. Nachrichten: Politik & Recht Hoffen auf die Republik

Der König musste seinen Palast räumen, die Politiker in der Republik Nepal verhandeln über die Regierungsbildung. Stärkste Partei sind die Maoisten, die sich kompromissbereit geben, aber bei ihren Wählern hohe Erwartungen geweckt haben. [mehr ...]

21. Mai 2008. Analysen: Politik & Recht Auf dem Weg zur Republik

Die CPN-Maoist hat bei den Wahlen zur Verfassungsgebenden Versammlung in Nepal überraschend die Hälfte der Direktmandate und ein Drittel der nach Verhältniswahlrecht vergebenen Sitze gewonnen. Am 28. Mai, wenn die Versammlung erstmals zusammentritt, werden die Abgeordneten nahezu im Konsens für die sofortige Abschaffung der Monarchie stimmen. Schwieriger wird die Regierungsbildung, denn die beiden größten bürgerlichen Parteien lehnen eine Koalitionsregierung ab. [mehr ...]

05. April 2008. Analysen: Wirtschaft & Soziales Das Reserveheer der arbeitslosen Gurkha

Als eines der ärmsten Länder der Welt hat Nepal vor allem eines zu exportieren: Billiglohnarbeiter. Bis in die neunziger Jahre war Indien das Zielland der meisten nepalesischen Arbeitsmigranten. Heute steigt der Anteil Tagelöhner in den Golfstaaten stetig. Die Öffentlichkeit fängt derzeit an, etwas über ihre Arbeitsbedingungen zu erfahren. [mehr ...]

31. März 2008. Analysen: Politik & Recht Frieden ist mehr als eine Wahl

Manjushree Thapa ist eine der bekanntesten Autorinnen Nepals. Ihr Buch Forget Kathmandu - An Elegy for Democracy gehörte 2006 zu den Finalisten des Lettre Ulysses Award für die Kunst der Reportage. Auf Deutsch erschien gerade ihr Roman Geheime Wahlen (The Tutor Of History). In ihrem Beitrag berichtet sie über den Friedensprozess in Nepal. [mehr ...]

24. Oktober 2007. Analysen: Politik & Recht Showdown zu den Wahlen

Erneut ist der Termin zur Wahl von Nepals verfassungsgebender Versammlung verschoben worden. Die aufständischen Maoisten haben sich unterdessen aus der Übergangsregierung zurückgezogen und so die heiße Phase des Wahlkampfs eröffnet. [mehr ...]

  |<   <   1   2   3   4   5   >   >|