Inhalt

31. Juli 2014. Rezensionen: Indien Making friends in Bangalore

von Maria Rost - Medium: Buch


Making friends in Bangalore

Ein eierschalenfarbener Einband, rot geränderte Seiten und auf dem Titelbild zwei indische Straßenszenen. So einladend kommt die Graphic Journey von Sebastian Lörscher daher. Making Friends in Bangalore ist eine skizzenhafte Reise durch diese südindische Stadt, fast eine Liebeserklärung an die dort lebenden Menschen. [mehr ...]

16. November 2010. Analysen: Indien Die Kraft von Worten

Mit dem Slogan 'Incredible India' wirbt das Tourismusministerium in Delhi seit Ende 2002 auf Berliner Verkehrsmitteln, in Reiseprospekten und im Internet für Reisen nach Indien. Bis heute zahlt die indische Regierung Millionen für diese Werbekampagne, die dem Betrachter ein geschöntes Bild des Landes präsentiert. Wenn solche stark ausgebauten Kampagnen sogar schon auf Bussen werben, wer ist dann dafür verantwortlich, ein realistisches Bild des Landes zu zeichnen? Sind es Kulturveranstaltungen wie die liebevoll organisierten Lesungen der Indischen Botschaft, die von indischen Autoren gehalten und durch deutsche Übersetzungen von Dr. Hannelore Lötzke oder Guntram Wischnewski sowie von Studierenden der Südasien-Studien an der Humboldt-Universität zu Berlin auch einem interessierten deutschsprachigen Publikum näher gebracht werden? Oder sind es Reiseberichte von Rückkehrern, Stadtschreiber-Autoren und Schriftstellern, die einen gewinnbringenden Beitrag leisten durch die Darstellung subjektiver Eindrücke und Einblicke? [mehr ...]

05. August 2010. Rezensionen: Indien Chhattisgarh: Schatzkammer Indiens

von Michael Schied - Medium: Buch


Chhattisgarh: Schatzkammer Indiens

Chhattisgarh zählt mit Uttarkhand und Jharkhand zu einem der jüngsten Staaten Indiens. Vielen dürfte dieser im östlichen Teil von Indien gelegene Unionsstaat nicht bekannt sein, denn bis 2000 zählte er noch zu Madhya Pradesh. Orte wie Delhi, Agra, Jaipur und Goa sind bekannter und begehrenswerter. Auch sind exklusive Reisen zu einzelnen Staaten Indiens eher die Seltenheit. Rüstau und Eichner offenbaren, dass doch gerade auch eine Reise nach Chhattisgarh kulturell, wenn nicht sogar, spannender sein kann. [mehr ...]

11. März 2009. Rezensionen: Indien Manfred Uesseler: Erlebtes Indien

von Michael Schied - Medium: Buch

Das vorliegende Buch bietet einen guten Zugang zu Indien. Der Autor, Manfred Uesseler, hat das Land mehrmals bereist. Angeregt durch Bitten von Besuchern seiner Vorträge in Deutschland, brachte er nun Reiseerlebnisse aufs Papier. [mehr ...]

25. Januar 2008. Rezensionen: Indien Indien nordwärts

von Klemens Ludwig - Medium: Buch

Indien ist zu groß und zu faszinierend, um es "auf die Schnelle" abzuhandeln, egal, ob als Reisender oder als Autor. So tut der Journalist Rüdiger Siebert gut daran, seine Reportagen über Indien in einer kleinen Reihe zu veröffentlichen, die seiner Reiseroute entsprechend aufgebaut ist. [mehr ...]

05. März 2007. Fotostrecken: Indien Der indische Unionsstaat Uttarakhand


Der indische Unionsstaat Uttarakhand

Mit dieser Fotostrecke präsentieren wir den erst seit wenigen Jahren politisch existierenden nordindischen Unionsstaat im Zentralhimalaya, der etwa so groß ist wie die Schweiz, neben den bisherigen landeskundlichen Informationen auch visuell. Der Staat, der seit dem 1. Januar 2007 nun auch offiziell diesen Namen trägt, war im November 2000 unter dem Namen Uttaranchal gegründet worden. [mehr ...]

06. Dezember 2004. Rezensionen: Indien Uttaranchal

von Gottfried J. Freitag - Medium: Buch


Uttaranchal

Von den drei neuen Unionsstaaten, die Indiens Verwaltungskarte seit 2000 bereichern, gehört Uttaranchal zu den Gebieten im Zentralhimalaya, denen bereits von alters her besondere Bedeutung zukommt. Neben den naturräumlichen Gegebenheiten sind es vor allem die religiösen und kulturhistorischen Besonderheiten, die diesem Gebiet das Gepräge geben, als "Land der Götter" betrachtet zu werden. [mehr ...]

18. November 2004. Nachrichten: Indien Tote durch Gedränge auf Bahnhof in Delhi

Während des Versuchs, den Bahnsteig zu erreichen, wurden auf einer Treppe des Bahnhofs von New Delhi am 13. November 2004 vier Frauen und ein 12-jähriges Mädchen im Gedränge erdrückt. [mehr ...]

25. September 2003. Nachrichten: Indien Beinnahekatastrophe bei Jungfernflug des neuen Billigfliegers Air Deccan

Um ein Haar wäre es am Morgen des 24. September 2003 zu einer Katastrophe gekommen. Ein Triebwerk eines Flugzeugs der Air Deccan fing kurz vor dem Start in Hyderabad Feuer. [mehr ...]

31. Juli 2003. Nachrichten: Bangladesch Mindestens 600 Tote bei Schiffsuntergang in Bangladesch

Der Untergang der Fähre M.V. Nasreen II ist das jüngste und zugleich verheerendste Schiffsunglück in einer Serie von Unfällen auf den Wasserstraßen Bangladeschs. Mindestens 600 Menschen ertranken dabei in den vom Monsunregen angeschwollenen Fluten des Flusses Meghna. Die häufig illegal betriebenen Fähren des Landes sind meistens in einem desaströsen Zustand. Angesichts fehlender finanzieller Mittel und mangelnder Durchsetzungskraft beschränken sich die Politiker in der Hauptstadt Dhaka hauptsächlich darauf, Fernsehspots zu produzieren, die vor den Gefahren der Überladung von Fähren warnen. [mehr ...]

  |<   <   1   2   >   >|